top of page
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
P1080660.JPG

Transparenz

DIE PHASE BE IN 10 PUNKTEN

Uns ist Transparenz sehr wichtig - deshalb folgen wir der freiwilligen Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ). Hier veröffentlichen wir in zehn Punkten stets aktuelle Informationen zur Phase BE wie zu unseren Entscheidungsträger:innen, Herkunft und Verwendung der Mittel und unserer Personalstruktur.

01

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH
Hellbrookstraße 63
22305 Hamburg

Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Registergericht: Amtsgericht Hamburg, HRB 148836
Gründungsjahr: 2017

Ansprechperson für die ITZ:
Anna-Elin Fahrenkrug
anna-elin.fahrenkrug@phase-be.de, +49 40 228 544 0-12

02

Vollständige Satzung & Angaben zu den Organisationszielen

Individuell fördern, gesellschaftlich wirken – die Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH unterstützt Jugendliche durch nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung und gezielte Vermittlung von Kompetenzen in der Berufswahl und bei dem Übergang in eine berufliche Zukunft. Mehr erfahren über unsere Arbeit und unser Wirken.

Hier finden Sie zur Ansicht und zum Download:

Gesellschaftsvertrag der Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH 
 

03

Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Körperschaft Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient. Die gGmbH fördert folgende gemeinnützige Zwecke: Jugendhilfe, Erziehung und Berufsbildung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr.(n) 4 und 7 AO).
Hier finden Sie zur Ansicht und zum Download:

Bescheid des Finanzamts Hamburg-Nord

04

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Geschäftsführerin: Maren Voßhage-Zehnder
Gesellschafter:innen: Maren Voßhage-Zehnder, Jonas Zehnder und Antke Kreft

05

Tätigkeitsbericht

Die Wirkung unserer Arbeit erheben wir in den einzelnen regionalen Projekten im Verlauf mehrmals und berichten regelmäßig. In jährlichen Campberichten im Anschluss an die Sommercamps und den Abschlussberichten zum darauffolgenden Jahresende, sobald die einjährige Projektphase mit Sommercamp und weiterer Begleitung abgeschlossen ist, erhalten Sie einen umfassenden Überblick über unsere Arbeit und Wirkung. 
Die neuesten Campberichte pro Region sowie die für alle Regionen kumulierten Abschluss- und Camp-Berichte finden Sie hier.
Auf Anfrage stellen wir auch gerne ältere regionsspezifische Berichte zur Verfügung.

06

Personalstruktur

Die Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH beschäftigt 14 Festangestellte (11 Vollzeitäquivalente). Darüber hinaus sind während der Sommerakademie-Projekte (d.h. im Sommercamp und der Weiteren Begleitung) jährlich mehr als 100 kurzfristig Beschäftigte für das Sozialunternehmen tätig. (Alle Zahlen beziehen sich auf den Stand 03/2022).

Mehr Infos zu unserem Team gibt es hier

07

Angaben zur Mittelherkunft

Unsere Mittelherkunft und -verwendung dokumentieren wir in unserer Gewinn- und Verlustrechnung im Jahresabschluss.
Hier finden Sie zur Ansicht und zum Download:

Geprüfter Jahresabschluss der Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH 2020 (GuV auf Seite 21)

 

08

Angaben zur Mittelverwendung

s.o. (Punkt 07)

09

Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH ist ein unabhängiges Sozialunternehmen und hat keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit zu Dritten.
Das dem Leuchtturm-Programm, der Phase BE Akademie, zugrunde liegende Konzept „Leuphana Sommerakademie – Fit für die Lehrstelle“ wurde 2006 von Prof. Dr. Kurt Czerwenka an der Leuphana Universität Lüneburg entwickelt, pilotiert und in den Jahrgängen evaluiert. Ab 2009 entwickelte Maren Voßhage-Zehnder als Projektleiterin aus dem Konzept ein bundesweit in verschiedenen Regionen nachhaltig funktionierendes Programm. 
2017 gründete Maren Voßhage-Zehnder mit Antke Kreft die Phase BE gGmbH aus und zahlte für die Nutzung des Konzepts von 2017-2022 eine Lizenzgebühr an Prof. Dr. Kurt Czerwenka und die Leuphana Universität Lüneburg. Nach Ablauf des Jahres 2022 besteht diese rechtliche Verbundenheit nicht mehr. 

 

10

Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Die Phase BE – Bildung heißt Entwicklung gGmbH ist durch die HZA, die Hanseatische Zertifizierungsagentur nach dem Recht der Arbeitsförderung in Verbindung mit der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – AZAV – zertifiziert. Daher finanziert sich das Sozialunternehmen zum einen durch Mittel regionaler Arbeitsagenturen. Zum anderen finanziert sich Phase BE durch Kooperationen mit Stiftungen und Unternehmen für Projekt-Umsetzungen. Im Jahr 2021 erhielt sie von folgenden juristischen Personen jährliche Zahlungen, die mehr als 10 Prozent des Gesamtbudgets ausmachen:

 

  • Bundesagentur für Arbeit (Förderung regionaler Projekte durch regionale Agenturen für Arbeit)

  • Salesforce.org Foundation

  • Kurt und Maria Dohle Stiftung

  • aqtivator gGmbH

#transparenzschafftvertrauen

Bei Fragen zu unseren 10 Punkten kontaktieren Sie uns gerne hier.

bottom of page