Phase BE –
Bildung heißt Entwicklung gGmbH

Hellbrookstraße 63

22305 Hamburg

 

Telefon +49 (0) 40  521  676  80

E-Mail info@phase-be.de

Strategische Partner

Kurt und Maria Dohle Stiftung

Aqtivator

goetzpartners

Geschäftsführerinnen
Antke Kreft, Maren Voßhage-Zehnder

Das Sozialunternehmen ist durch die HZA, die Hanseatische Zertifizierungsagentur nach dem Recht der Arbeitsförderung in Verbindung mit der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – AZAV – zertifiziert. Zertifikat zum Download

© 2020 Phase BE gGmbH

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon

Phase BE Akademie

NACHHALTIG STÄRKEN

Das Programm der Sommerakademie bietet beziehungsorientierte Förderung, damit junge Menschen ihren Weg in eine beruflich und persönlich stabile Zukunft zu finden.

GANZHEITLICHE ORIENTIERUNG
FÜR DIE BERUFLICHE ZUKUNFT

Die Sommerakademie besteht aus einem dreiwöchigen Sommercamp mit der Möglichkeit, in der Gruppe und allein große Entwicklungsschritte zu machen. Ein erprobter, modularisierter Tagesablauf ermöglicht eine ganzheitliche Stärkung für die berufliche Zukunft – diese immer an den Ressourcen und Kompetenzen der Jugendlichen orientiert. Die einjährige Nachbetreuung unterstützt nachhaltig und begleitet zum passenden Übergang in die weitere schulische und berufliche Zukunft.

GANZHEITLICH

Die Sommerakademie ist eine ganzheitliche Maßnahme zur vertiefenden Berufsorientierung und Persönlichkeitsstärkung für Jugendliche, die ein Schuljahr vor ihrem ersten Bildungsabschluss stehen.

NACHHALTIG

Ein bundesweit agierendes Team aus fachlich und emotional professionellen Menschen fördert sie nachhaltig für ihren passenden Übergang von der Schule in die berufliche Bildung.

INDIVIDUELL

Die Jugendlichen werden in ihren Stärken und in ihren Schwächen wertgeschätzt, gesehen und unterstützt.

SOMMERCAMP UND NACHBETREUUNG

DER CAMPALLTAG

Die verschiedenen Module bestimmen den Alltag der Jugendlichen während der drei Wochen im Camp. Im Camp-Parlament wird sich für die Gruppe engagiert - es wird über das Miteinander diskutiert und das Freizeitprogramm organisiert. Auch am Wochenende gibt es Programm für die Teilnehmenden, um das Miteinander zu stärken und einen Ausgleich zum fordernden Programm unter der Woche zu schaffen.

DIE NACHBETREUUNG

In den wöchentlich angeleiteten Kleingruppen werden die Jugendlichen - anschließend an die intensive berufliche Orientierung innerhalb des Sommercamps - an die eigenständige Bemühung um einem Ausbildungsplatz herangeführt. Außerdem erhalten sie Unterstützung im schulischen Bereich, um die Abschlussprüfungen erfolgreich meistern zu können.

Neugierig geworden?