Sommerakademie Lübeck 2020 - Corona Special Abschluss

"Es war so ganz anders, als ich es mir vorgestellt hatte, aber es war überaus und ganz und gar wundervoll! (Zitat Pauline, Teilnehmerin)




Berufsorientierung


Drei Wochen vertiefte Berufsorientierung - in der Phase BE bedeutet das immer einen bunten Mix aus Orientierung, Auseinandersetzung, Kennenlernen von Stärken und Überschreiten der eigenen Grenzen. Der Berufspraxistag konnte mit acht Stationen zu verschiedenen Berufsfeldern den Jugendlichen einen Einblick in die Anforderungen und Themen geben.


Überhaupt waren die Jugendlichen in diesem "Special" trotz oder wegen der Herausforderungen in den Vormonaten und im Ablauf durchgehend sehr interessiert am Lernen, an ihrer Zukunft, am Herausfinden ihrer Stärken und am Finden einer beruflichen Perspektive - mit einem großen Paket an Erwartungen an sich selbst.


Und war es wichtig, wieder einmal den "Baukasten des Lebens" zu zitieren - der Start ins Berufsleben ist keine Festlegung für die nächsten 40 Jahre, sondern eine Qualifizierung, um Fundamente zu legen - es ist wichtig, sich auf den Weg zu machen. Mit dieser Entspannung konnten sie sich zunehmend für ihre eigenen Themen öffnen und hatten wirklich Spaß an der Erkundung ihrer Möglichkeiten - wir sind sehr stolz, dass sich hier konkrete Berufs-Ideen entwickelt haben und wir für das Jahr der Nachbetreuung gut einschätzen können, wo wir unterstützen.


In diesem Jahr stand diese intensive Beschäftigung mit den eigenen Plänen, Ideen, Möglichkeiten unter einem ganz besonderen Stern. Unser "klassischer" Personalertag konnte nicht stattfinden, daher begaben die Jugendlichen, die sich dem nach der intensiven Vorarbeit schon gewachsen fühlten, in Video-Bewerbungsgespräche und Gespräche per Telefon. Die Selbst-Präsentation per Telefon bedeutete für viele eine besondere Herausforderung, in der Aufregung ein Wort rauszubringen, ohne den anderen zu sehen - wir sind sehr stolz, dass alle das toll gemeistert haben.


Die Bewerbungsunterlagen wurden an den von der Phase BE bereitgestellten Chromebooks verfasst, an denen auch digitale Tools kenengelernt wurden, die in der Nachbetreuung ein weiteres Unterstützungs-Tool sein werden, um diese intensive Arbeit neben der analogen Begleitung auch digital weiterführen zu können. Damit alle diese technischen Möglichkeiten haben, wurden Leih-Geräte für das Jahr der Nachbetreuung zur Verfügung gestellt.


16 Jugendliche absolvierten ein Gespräch bei "realen" Personalern aus Lübeck, die tolles Feedback gegeben haben, Praktika wurden angeboten und reale Ideen für die Bewerbung im kommenden Jahr geschmiedet. Im September werden wir den Personalertag in Lübeck vor Ort nachholen und freuen uns auf diese weitere Konkretisierung von Chancen!

The Lockdown - Der Film


Am Anfang stand die Planung - da wir durch Corona nicht "klassisch" planen konnten mit Gesang und Tanz und Schauspiel, wie wir es sonst kennen, auch kein Publikum zur Premiere an den Scheersberg kommen konnte, um die Erfolge der Jugendlichen zu feiern, entschied sich das Kreativ-Team, einen Film zu drehen, der aus den kreativen Projekten entstehen sollte - der Name: The Lockdown. Die Geschichte: Unsere aktuelle Situation, aus der Sicht der Zukunft als Rückblick gezeichnet.


Nur mit dieser Idee entwarf das Team in der Werkstatt tolle Zeichnungen und Ideen, was gebaut werden sollte, um im Film gezeigt zu werden - die Weltkugel als Symbol für die Pandemie, Minecraft-Männchen, die mit der Distanz umgehen müssen. Es wurde getanzt (mit Abstand), es wurde gesungen (mit Visieren), es wurden Texte und Szenen entwickelt. Das Promotion-Team nahm die Szenen auf, das Teamer-Kreativ-Team schnitt noch bis zur letzten Minute, damit schließlich zum Abschluss die großartige Premiere stattfinden konnte: The Lockdown 2020!


Wir sind begeistert und freuen uns sehr, auch diesen tollen Film als Produkt mit nach Lübeck tragen zu können, damit die Jugendlichen ihre Erfolge aus dem Sommercamp auch in die Nachbetreuung mitnehmen.




Phase BE –
Bildung heißt Entwicklung gGmbH

Hellbrookstraße 63

22305 Hamburg

 

Telefon +49 (0) 40  521  676  80

E-Mail info@phase-be.de

Strategische Partner

Kurt und Maria Dohle Stiftung

Aqtivator

goetzpartners

Geschäftsführerinnen
Antke Kreft, Maren Voßhage-Zehnder

Das Sozialunternehmen ist durch die HZA, die Hanseatische Zertifizierungsagentur nach dem Recht der Arbeitsförderung in Verbindung mit der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – AZAV – zertifiziert. Zertifikat zum Download

© 2020 Phase BE gGmbH